VARIOVAC News

Aktuelle Informationen

Erweiterung der Produktionskapazitäten am Standort Zarrentin

Cofinanziert durch Zuwendungen des Landes Mecklenburg-Vorpommern zur Förderung der gewerblichen Wirtschaft aus Mitteln der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ (GRW) in Verbindung mit Mitteln des „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung“ (EFRE) gemäß der Richtlinie vom 28.03.2018, veröffentlicht im Amtsblatt Mecklenburg-Vorpommern 2018 Nr. 14, Seite 230, entstand in 2018 eine hochmoderne, neue VARIOVAC Produktionshalle, die auf einer Fläche von ca. 3.000 m² Kapazitäten für die Maschinenmontage, Teilefertigung und Büro- und Sozialräume bereithält.

Mit dieser Investition trägt VARIOVAC als in Mecklenburg-Vorpommern regional verwurzeltes, international ausgerichtetes, wachstumsorientiertes Maschinenbauunternehmen seiner wirtschaftlichen Entwicklung Rechnung und gibt ein klares Bekenntnis zum Standort Zarrentin am Schaalsee.

Durch die neu geschaffenen Nutzflächen und dem sich daraus ergebenden Ausbau der Produktionskapazitäten und Kernkompetenzen im Bereich Fertigungstiefe kann VARIOVAC der deutlich gestiegenen Nachfrage zum eigenen Produktportfolio nachkommen. Zudem entstehen, neben der Sicherung bestehender, eine Vielzahl moderner neuer Arbeitsplätze, die dem eigenen Anspruch eines attraktiven Arbeitgebers entsprechen.

 

Zurück